( Dienstag )24.06.2014

Ausbildung in technischer Hilfeleistung


Am 25.03.2014 führte die FF Gadendorf eine Ausbildung "Technische Hilfe" nach einem Verkehrsunfall mit einem PKW durch. Unterstützt wurde sie durch die FF Lütjenburg. Ziel der gemeinsamen Ausbildung war es insbesondere, das technische Gerät und deren Möglichkeiten kennen zu lernen. Weiterhin wurden durch die Ausbilder zahlreiche Tipps und Tricks vermittelt, mit denen auch mit einfachem Gerät wertvolle Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden können.

Da in der Gemeinde Panker kein technischer Hilfeleistungssatz (hydraulische Schere und Spreizer) vorhanden ist, kommt die Feuerwehr Lütjenburg bei schweren Unfällen automatisch in der ersten Alarmfolge zum Einsatz. Eine gute und abgestimmte Zusammenarbeit der Ortswehren legt den Grundstein für eine erfolgreiche Rettung eingeklemmter Personen.

Daher wurden zwei Übungsstationen vorbereitet:

1. Öffnen einer Fahrzeugtür mit dem Halligan-Tool

2. Stabilisieren eines Fahrzeuges, auch mit einfachen Mitteln.

Nach diesen lehrreichen Stationen wurde unter Anleitung der FF Lütjenburg das Auto mit Schere und Spreizer zerlegt. Auch zum Einsatz kam der neu beschaffte Glasschneidesatz der FF Gadendorf.

Am Ende der gemeinsamen Ausbildung wurde ein positives Fazit gezogen. Die Zusammenarbeit hat gut funktioniert und die Kameraden gingen mit vielen neuen und aufgefrischten Eindrücken nach Hause.

Bilder zum Übungsdienst in unserer Galerie.

Zurück